Zur Schule in Cottbus, Studium in Magdeburg …

Veröffentlicht am

… und dann doch nicht Fahrraddieb geworden. Da muss man sich glatt wundern, wenn man diesen Artikel in der Süddeutschen liest:

So wurden 2014 in Münster gut 1500 Fahrräder je 100 000 Einwohner gestohlen. Das reicht zwar immer noch für den Titel „Diebstahlhochburg“ – aber eben nicht für die Spitze der Kriminalitätsstatistik. Dort befinden sich Cottbus (2030 Fahrräder) und Magdeburg (1638).

Falls es bei Lexmark irgendwann nicht mehr klappt, kann ich ja immer noch umsatteln (siehe auch).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.